• Facebook Social Icon

Erhaltet die

grüne Lunge
Weißes Moor

Bürgerinitiative zum Erhalt des Naturraumes Weißenmoor/Südbäke in Oldenburg

Moin und herzlich willkommen auf unseren Seiten. Wir setzen uns mit Leidenschaft dafür ein, dass die Gartenstadt Oldenburg auch in Zukunft grün und lebenswert bleibt. 

Neuigkeiten

07/11/2019

Frist für Anregungen und Bedenken zum LSG Weißenmoor/Südbäke läuft am 18.11.19 ab

Wir protestieren in aller Schärfe gegen die geringe Größe des geplanten Landschaftsschutzgebietes Weißenmoor / Südbäkeniederung. Insbesondere die zahlreichen „Pufferzonen“, ein Niemandsland zwischen den geplanten Baugebieten und den Grenzen des LSG, lassen vermuten, dass hier in naher Zukunft ebenfalls über Bebauung nachgedacht werden könnte. Die Folge wäre ein von Häusern und versiegelten Flächen eingeschlossenes Minimalgebiet, in dem die heimische Flora und Fauna unter gestiegenem Verkehrsaufkommen und verkleinertem Lebensraum stark leiden würde. 

 

Im Rahmenplan 2018 wurde für das Gebiet eine erhebliche Bebauung vorgesehen. Seit dieser Ratsentscheidung hat sich die Sachlage jedoch stark verändert: Es entsteht derzeit ein ausgeprägtes Bewusstsein darüber, dass dem Erhalt von Natur eine zentrale Bedeutung im Kampf gegen die Klimabedrohung zukommt. Dass dies auch in Oldenburg ein Thema ist, zeigen unter anderem die vielen tausend Teilnehmer*innen an den Freitags-Demos von Fridays For Future und die 4000 Unterschriften, die von der BI Grüne Lunge bereits gegen eine Bebauung im Weißenmoor gesammelt wurden. 

Wir rufen daher alle Oldenburger*innen auf, ihre persönlichen Bedenken zum LSG an die Stadt Oldenburg zu richten und gegen dessen unzureichende Größe Einspruch einzulegen. Die Frist hierfür läuft am 18.11.19 ab. 

Als Formulierungshilfe für ein Schreiben an die Stadt Oldenburg können die folgenden Vorlagen verwendet werden: 

Beispiel 1

Beispiel 2

Das eigene Schreiben ist zu richten an: 

Stadt Oldenburg (Oldb)
Untere Naturschutzbehörde
Industriestraße 1 h
26121 Oldenburg


Mail: naturschutz@stadt-oldenburg.de

Details zum geplanten LSG sind hier zu finden.

17/09/2019

2000 Kilometer für das Stadtklima - Radtour durch die Landschaftsschutzgebiete im Stadtnorden

Die Bürgerinitiative „Grüne Lunge“ und „Fridays for Future Oldenburg“ laden herzlich zu einer Radtour durch einige Oldenburger Landschaftsschutzgebiete im Stadtnorden ein. Die Tour findet im Zusammenhang mit der Aktion „Stadtradeln“ statt, die zum Ziel hat, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 

Auf der ca. 20km langen Radtour sollen 100 Teilnehmer*innen ein Zeichen für den Klimaschutz in Oldenburg setzen: Dazu gehören der Erhalt von Grünflächen im Stadtgebiet und eine Verringerung des Autoverkehrs. Die Strecke führt durch viel Natur und schöne Landschaften von Ofenerdiek über Etzhorn nach Ohmstede und Bornhorst.

 

Beginn ist am Mittwoch, den 18. September um 17:00 Uhr am Gemüsehof Osterloh am Scheideweg 232 in Ofenerdiek.

 

Nach dem sehr guten Erfolg der Radtour aus dem letzten Jahr würden wir uns auch in 2019 über eine zahlreiche Teilnahme freuen. Eine vorherige Anmeldung per Mail unter info@gruenelunge.info ist aus organisatorischen Gründen erwünscht. 

 

Wer sich zusätzlich bei www.stadtradeln.de anmelden möchte, kann sich gerne dem Team „Grüne Lunge“ anschließen.

 

Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an der privaten Fahrradtour erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung übernommen. Wir planen eine durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit von ca. 15km/h ein.

Vogelkundliche Wanderung im Weißenmoor am 26.5.19

Am Sonntag, den 26.5.2019 um 10 Uhr findet eine vogelkundliche Wanderung durch das Weißenmoor statt. Die Führung wird geleitet von Kay Fuhrmann, der sich als Präparator am Landesmuseum am Damm sowie als ehrenamtlicher Landschaftswart für Ofenerdiek, Etzhorn und Ohmstede einen Namen gemacht hat. Herr Fuhrmann ist mit der artenreichen Flora und Fauna im zukünftigen Landschaftsschutzgebiet bestens vertraut und hat bereits zahlreiche Veranstaltungen ähnlicher Art durchgeführt. 

 

Die Bürgerinitiative „Grüne Lunge“ und der NABU laden alle Natur- und Vogelfreunde Oldenburgs herzlich dazu ein, dieses einzigartige Stück Landschaft besser kennen zu lernen und dabei zahlreiche spannende Vogelarten zu entdecken. 

 

Nach der sehr gut angenommenen Radtour sowie der Fledermausführung in 2018 würden wir uns auch hier wieder über eine zahlreiche Teilnahme freuen. Wir treffen uns am 26.5. um 10 Uhr in der Mellumstraße am Wendekreis (Übergang zum Rad/Fußweg). Bei Starkregen findet die Veranstaltung nicht statt. Es wird empfohlen, festes Schuhwerk, sowie ein Fernglas (falls vorhanden) mitzubringen.

1 / 8

Please reload